Kostenfreie Corona-Schnelltests auf dem Bonner Wochenmarkt

Eine Pressemitteilung der Marktgilde

Trotz des „harten Lockdowns“ findet der Bonner Wochenmarkt weiterhin von Montag bis Samstag ganztägig vor dem Alten Rathaus statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Einkauf im Freien zurzeit wieder besonders beliebt. Das Einkaufen auf dem Markt ist nicht nur von Frische und Regionalität geprägt.

Ab Dienstag, den 13. April, wird auf dem Wochenmarkt eine Corona-Teststation geöffnet.

Getestet wird dann wochentags von 9 bis 18:30 Uhr und samstags bis 17 Uhr. Mit dem Antigen-Schnelltest haben die Wochenmarktbesucher und auch alle anderen, die sich testen lassen möchten, innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis.

Ganz einfach, ohne Terminvereinbarung und – kostenfrei!

Die Teststation, ein umgebauter Schiffscontainer, wird von der Löwen Apotheke gegenüber ihres stationären Geschäftes (Markt 35) auf der Wochenmarktfläche aufgestellt.

„Weil das Einkaufen im Freien als unkritisch und das Infektionsrisiko deutlich geringer ist, werden die Wochenmarktbesucher das Angebot dankend annehmen“, ist sich Martin Rosmiarek von der Deutschen Marktgilde sicher.

Der Bonner Wochenmarkt hat wochentags von 8 bis 18:30 Uhr und samstags bis 17 Uhr geöffnet.

Diesen Beitrag teilen, verschicken oder ausdrucken

Hinterlassen Sie eine Antwort

Leave the field below empty!