Wild in der Bonner Küche

Die Küche in Bonn ist nicht gerade bekannt für Wildgerichte, Rheinischer Sauerbraten ist dann doch verbreiteter. Die Stadt wird wohl eher durch den Rhein geprägt als durch Felder, Wiesen und Wälder und damit Jagdgebieten. Dabei ist Wild dafür bekannt besonders mager zu sein.

Ist denn Sommer überhaupt die typische Jahreszeit für Wild? Selbstverständlich und das nicht nur auf dem Grill mit Wild-Hamburgern, Wild-Bratwürsten etc. Mehr gibt es von Bonner Bloggern weiter unten in den Linktipps. Das Einkaufen auf den Bonner Märkten ist dann ganz einfach.

Wildfleisch

Wild auf den Bonner Märkten

Simons Wild & Geflügel bietet Wild aus eigener Jagd an, ein Unterschied zum sogenannten Gatterwild, das im Gehege groß gezogen wird. Das Angebot ist sehr vielfältig. Man findet den Stand seit Oktober 2017 Samstags auf dem Wochenmarkt in Duisdorf.

Gourmet Wild ist neu auf dem Markt am alten Rathaus. Neben Bratwurst direkt am Stand zubereitet, sowie Frischfleisch, gibt es Wildgerichte im Glas.

Geflügelhof Hans Werner ist in Beuel schon eine Institution. Die rheinische Frohnatur, bietet neben Geflügel, Wild aus der Eifel an. Besonders zu empfehlen sind die Bratwürste mit ihrem wunderbaren Aroma.

Geflügel Wiskirchen hat eigentlich einen irreführenden Namen, Die Bandbreite an Qualitätsfleisch ist enorm und geht mit einer guten Beratung einher. Auf dem Markt in Bad Godesberg ist der Stand Donnerstags und Samstags zu finden.

Es ist also gar nicht schwer in Bonn Wild zu finden und eine andere Art von “Bio” zu genießen.

Wild-Rezepte von Bonner Bloggern

Der “Küchenjunge” macht es wild und edel: Wildschwein-Cheeseburger mit Trüffelmayo, Kräuterseitlingen, Bacon & Bärlauch – dazu ein Blanche aus dem Luberon

Fritz Grundmann von “gekonnt gekocht” mag: Geschmorter Wildschweinbraten „bürgerlich“ mit Rotweinschalotten und Pfifferlingen

Die “Kocheule” bietet Hirschgulasch mit Rotwein und Cranberrys an, etwas für eher kältere Tage – die gibt es ja bei uns auch hin und wieder im Sommer.

 

 

 

Hinterlassen Sie eine Antwort